Garantiebedingungen

Garantiebedingungen für Wasserfilter und Wasserwirbler der Marke Alvito

Alvito gibt seit dem 01.11.2013 für die Wasserfilter und Wasserwirbler der Marke “Alvito” eine erweiterte Garantie für die volle Funktionsfähigkeit der gekauften Produkte für 5 Jahren ab Kaufdatum.

Falls Garantieanspruch besteht, entscheidet Alvito, ob das defekte Teil repariert oder ausgetauscht wird. Eine solche Reparatur bzw. ein solcher Austausch erfolgt auf Kosten von Alvito, einschließlich etwaiger Kosten für den Rückversand des reparierten oder ausgetauschten Produkts an den Kunden.

Nicht im Garantieumfang enthalten sind Verbrauchsmaterialien (beispielsweise Filtereinsätze) und Verschleißteile (beispielsweise Umlenkventile oder Dichtungen), sowie Mängel aufgrund von unsachgemäßem Gebrauch, mangelnder Pflege und Reinigung, Modifizierungen, vom Kunden selbst verursachte Mängel und Mängel, die nicht auf Material- oder Herstellungsfehler zurückzuführen sind.

Durch eine Garantieleistung (Reparatur oder Ersatzlieferung) wird die Garantiefrist nicht verlängert. In keinem Fall haftet Alvito für Schadensersatzansprüche oder Folgeschäden. Ferner sind Rückerstattungen auf den Kaufpreis beschränkt. Keine andere Person oder kein anderes Unternehmen ist berechtigt, diese Garantie zu ändern.

In einigen Ländern des Europäischen Wirtschaftsraums sind Einschränkungen der Dauer einer stillschweigenden Garantie oder der Ausschluss von zufälligen oder Folgeschäden nicht zulässig. Aus diesem Grund ist es möglich, dass die oben genannten Einschränkungen für Sie nicht zutreffen. Diese Garantie räumt Ihnen genau festgelegte Rechtsansprüche ein. Möglicherweise bestehen zusätzliche Ansprüche, die in den Ländern des Europäischen Wirtschaftsraums unterschiedlich geregelt sein können. Das Voranstehende bleibt von anderen Rechtsansprüchen, die sich aus dem anwendbaren nationalen Recht ergeben, unberührt.

Die Garantie gilt ausschließlich für Produkte, die bei einem autorisierten Alvito-Handelspartner erworben wurden und nur innerhalb der Europäischen Union und der Schweiz. Gesetzliche Gewährleistungsansprüche bestehen unabhängig von dieser Garantie und werden von ihr nicht berührt.

Garantiebedingungen für UMH Produkte

1. Garantiebedingungen

1) Die Alvito GmbH, Fuerther Strasse 244 e, 90429 Nürnberg, (im Folgenden „Garantiegeber“) räumt dem Garantienehmer (im Folgenden „Kunde“) – zusätzlich zu den ihm gegen den Verkäufer zustehenden gesetzlichen Gewährleistungsansprüchen und Produkthaftungsbestimmungen und ohne diese zu beschränken – einen Anspruch nach Maßgabe der nachfolgenden Garantieverpflichtung für Neuwaren ein. Die Warendefinition ist die der in Geltung befindlichen AGB des Garantiegebers.

 2. Zeitliche und räumliche Garantiebedingungen 

1) Die Alvito GmbH gewährt auf die verkauften Produkte eine Garantiedauer von fünf Jahren. 

2) Die Garantiedauer beginnt ab dem Rechnungsdatum. 

3) Der räumliche Geltungsbereich dieser Garantiebedingungen erstreckt sich auf die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union sowie auf die Schweiz und Deutschland. 

3. Verbraucher 

1) Die Garantiebedingungen sind nur anwendbar auf Verbraucher im Sinne des § 13 des deutschen Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB). 

4. Inhalt und Umfang der Garantie 

1) Mängel, die die Funktionsfähigkeit des Produktes aufgrund von Material- oder Produktionsfehlern einschränken, fallen unter diese Garantiebestimmungen. 

2) Mängel werden vom Garantiegeber innerhalb einer angemessenen Frist unentgeltlich durch Reparatur des fehlerhaften Produktes beseitigt. 

5. Garantieausschlüsse 

1) Von der Garantie ausgenommen sind Mängel oder Funktionsstörungen durch:

 - Abnutzung bei normalem Gebrauch, 

- Unsachgemäßen Einbau durch den Käufer,

 - Nichtbeachten der vom Garantiegeber vorgegebenen Wartungshinweise, 

- Äußere Einwirkungen, wie z. B. Transportschäden, Beschädigung durch Stoß oder Schlag, Schäden durch Witterungseinflüsse oder sonstige Naturerscheinungen,

- Nichtbeachtung der vom Garantiegeber vorgeschriebenen Sicherheitsvorkehrungen, 

- (Bei) eigenmächtige(n) Reparaturversuche(n) durch den Kunden.

 6. Verfahrensablauf der Garantieprüfung

 1) Ansprüche auf Reparatur entstehen nur, wenn der Garantiegeber die Möglichkeit bekommt, den möglichen Garantiefall zu prüfen. 

2) Im Garantiefall ist der Kunde angehalten, zunächst telefonisch unter 0911 321521 oder per E-Mail an info@alvito.de Kontakt mit dem Garantiegeber aufzunehmen. In diesem Gespräch oder Schriftwechsel wird der mögliche Garantiefall besprochen, und der Garantiegeber klärt mit dem Kunden das weitere Vorgehen. Erst nach dieser Kontaktaufnahme und einer Freigabe durch den Garantiegeber darf die Ware zur Überprüfung eingesendet werden. Etwaige Transportschäden sind dem Kunden zuzurechnen. Dem Produkt ist eine Rechnungskopie sowie eine kurze Fehlerbeschreibung beizulegen. 

3) Ohne beigelegter Rechnungskopie kann der Garantiegeber die Bearbeitung des Garantiefalles ablehnen. 

4) Die Übersendung der Ware ist - im Falle einer berechtigten Reklamation, die unter diese Garantiebedingungen fällt - kostenlos. Der Garantiegeber stellt dem Kunden dazu eine Retourenmarke zur Verfügung. Im Falle einer unberechtigten Reklamation können die Rückholkosten nachträglich in Rechnung gestellt werden. Der Rückversand zum Kunden erfolgt immer ohne Berechnung. 

7. Geld-Zurück-Garantie 

1) Sollte der Kunde mit der Wirkungsweise des gekauften Produktes nicht zufrieden sein, so erstattet der Garantiegeber den Kaufpreis zurück. 

2) Die Geld-Zurück-Garantie setzt voraus, dass das gekaufte Produkt mängelfrei im Sinne dieser Garantiebestimmungen ist. 

3) Die Geld-Zurück-Garantiedauer beginnt ab Rechnungsdatum und ist 5 Monate gültig. 

4) Die Versandkosten trägt der Kunde.